Entgrenzungen - Positionen zum Journalismus

Seit Jahren wird in der Journalistik über das Ausfransen des Journalismus diskutiert. Die Grenzen zur PR oder zu nicht professionellen Formen werden unschärfer. Der Journalismus befindet sich in einem Prozess der Entgrenzung. Diesem Prozess wollen der DJV und die Hochschule Bremen jetzt in einer gemeinsamen Reihe nachgehen. Die erste Veranstaltung dieser Reihe wird am 23.06. um 19:00 im EuropaPunkt Bremen stattfinden. Es diskutieren die langjährige ARD-Korrespondentin Sylvie Ahrens und der Euroblogger Martin Teubner über die Grenzen ihrer Tätigkeitsfelder. Hier die Einladung:
Entgrenzungen_23 06 11