Entgrenzungen - Positionen zum Journalismus

Zwischen investigativer Arbeit und PR ist der Untertitel der zweiten Entgrenzungs-Veranstaltung in diesem Jahr. Die Entgrenzungs-Reihe des DJV und des Journalistik-Studiengangs der Hochschule Bremen widmet sich in lockerer Folge aktuellen Entwicklungen im Journalismus. Am Donnerstag den 24. November um 18:30 begrüßen wir dazu Christian Rühmkorf, der seit über sieben Jahren in der Tschechischen Republik lebt und arbeitet.
Als freier Rundfunk-Journalist und PR-Berater kennt er den Spagat zwischen Journalismus und PR aus eigener Erfahrung und wird sich den kritischen Fragen von Libuse Cerna (Radio Bremen) stellen.

Die Veranstaltung findet im EuropaPunkt Bremen (im Erdgeschoss der Bremischen Bürgerschaft) statt. Interessierte sind herzlichen eingeladen!